Was zu leben lohnt

Guter Gott,
du lebst
und an dir geht der Tod zu Grunde.
Und doch leben wir so oft,
als gäbe es nur Tod und ewiges Verderben,
als müssten wir im Erdenleben alles erreichen,
was zu leben lohnt.
Wir ignorieren die Zukunft,
die du uns schenkst.
Wir wollen gar nicht so genau wissen,
wieviel reicher unser Leben werden könnte.
Aber auch dann bist du bei uns;
denn zu dir dürfen wir rufen:
Herr erhöre uns
und erbarme dich unser …

print

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen