Votum 46

Bei Gott zu Gast zu sein,
kommen und gehen,
wann ich möchte.
Kein Geschenk benötigen,
mit leeren Händen kommen dürfen.

Angenommen sein:
Ganz Mensch
– ganz ich
– ohne Maske
Nichts sagen zu müssen,
alles sagen dürfen.
Aufatmen,
ohne Zeit zu verlieren,
befreit zu werden zu neuem Leben,
zu neuer Kraft …

Als Jesus befragt wurde,
wo er denn wohne,
sagte er:
KOMM UND SIEH!

St. Laurentius – Newsletter

print

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen