Psalm 532

<i>Aufruf die Güte Gottes zu preisen</i></p>

Wir haben es erfahren, wir haben ihm vertraut.
Voll Ehrfurcht kommen und bekennen wir:
Wie groß ist deine Güte, Herr!</p>

Wenn Menschen Böses planten oder taten,
sahn wir dich schützend vor uns stehn,
geborgen und bewahrt in deinem Haus.</p>

Zwar stand die Angst in unsren Augen,
du könntest uns verlassen haben.
Doch hörtest du die Stimme des Gebets.</p>

Der Herr – er sei gepriesen
– wer Hochmut treibt, wird scheitern wohl –
jedoch wer glaubt, der wird nicht abgewiesen.</p>

Ihr, seine Heiligen, kommt und liebt den Herrn!
Lasst trösten euch, bleibt unverzagt.
Vertraut und hofft und glaubt und wagt!</p>

Hilmar Sommermann

print

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen