Psalm 525

<i>Ruhe statt Angst</i></p>

Du, Gott, ich kann sie gar nicht zählen,
Die gegen mich verschworen wild.
Sie sagen: „Kann man Gott erwählen?“
Du birgst mich sicher wie das Schild.</p>

Du, Gott, bist für mich Lebensretter,
Die Ruh der Nacht ist dein Geschenk.
Ohn´ Angst, vor der ich immer zitter,
Wenn ich dann betend an dich denk.</p>

Du, Gott, bist Hilfe und gibst Segen.
Haust Feinden selbst auf den Mund.
Dir ist an Sicherheit gelegen.
Du machst uns deine Rettung kund.</p>

Christoph Fleischer

print

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen