Nicht mit allen Wassern gewaschen

Wir möchten nicht,
dass N.N. mit allen Wassern gewaschen wird.
Wir möchten,
dass sie/er mit dem Wasser der Gerechtigkeit,
mit dem Wasser der Barmherzigkeit,
dem Wasser der Liebe und des Friedens
reingewaschen wird.

Wir möchten,
dass N.N. mit dem Wasser christlichen Geistes
gewaschen,
übergossen,
beeinflusst,
getauft wird.

Wir möchten selbst das klare lebendige Wasser
für sie/ihn werden und sein,
jeden Tag.
Wir hoffen und glauben,
dass auch unsere Gemeinde,
in der wir leben,
und die Kirche,
zu der wir gehören
für sie/ihn das
klare,
kostbare,
lebendige
Wasser der Gerechtigkeit,
der Liebe
und des Friedens ist.

Wir möchten nicht,
dass N.N. mit allen Wassern gewaschen wird.
Deshalb tragen wir sie zur Kirche,
um es der Kirche und der Gemeinde zu sagen,
was wir erwarten für sie/ihn.
Wir erwarten viel,
wir hoffen viel.

print

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen