Widerspruchsvoll

Wir warten auf die Erscheinung des lebendigen Gottes
und müssen gleichzeitig feststellen
wie sehr unser Alltag, unser Leben dieser Hoffnung widerspricht.
Wir schmücken Häuser und Wohnzimmer,
aber unser Herz ist woanders.
Wir kaufen Geschenke
und verstecken unsere Liebe.
Wir freuen uns auf die Krippe
und vergessen die Kinder,
die heute im Stall und im Elend geboren werden.

Zu dir dürfen wir rufen:
Herr, erhöre uns
und erbarme dich unser …

print

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen