Kyrie 863

Manchmal sitzen wir im Eck und sind traurig.
Zu einem Häufchen Elend werden wir,
weil uns auffällt,
was falsch läuft in unserem Leben.
Wir sehen unsere Fehler und unser Versagen.
Wir sehen,
was wir anrichten mit unserem Stolz und unserer Selbstsicherheit.
Wir sehen,
wie wir andere Menschen mit Füßen treten.

Dann tut es uns weh,
dann kommen wir zu dir;
denn zu dir dürfen wir rufen:
Herr erhöre uns
und erbarme dich unser …

Michael Schäfer

print

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen