Kyrie 825

Du Gott,
willst Befreiung für die Menschen,
willst, dass wir bereit sind,
füreinander da zu sein
und miteinander Gemeinschaft
in der Freiheit deiner Kinder zu bilden.

Dir müssen wir bekennen,
wie oft wir der Freiheit im Wege stehen:
Der Freiheit unserer Mitmenschen
genauso wie der eigenen Freiheit.
Wir stören oft die Freiheit,
die du aufrichtest.

Zu dir dürfen wir rufen:
Herr, erhöre uns und
erbarme dich unser …

Michael Schäfer

print

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen