Kyrie 82

Wenn wir zurückschauen
auf 2000 Jahre Christentum
sehen wir viel Segensreiches,
wir sehen aber auch Versagen
und sehen die Spaltungen,
die wir zugelassen haben
an dem einen Leib Christi.
Wir sehen,
wo wir den Pfad der Liebe und des Wortes verlassen haben,
wo durch uns das Band des Geistes zerstört wurde.
Wir sehen die Geistlosigkeiten,
die wir zugelassen haben.
Aber zu dir dürfen wir rufen:
Herr, erhöre uns,
und erbarme dich unser …

Michael Schäfer

print

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen