Kyrie 707

Gott im Himmel und auf Erden,
Vater und Mutter
und alles –
Kraft und Liebe,
Geist und Körper.

Vor dich bringe ich meine geheimen Gedanken,
meine Zweifel,
Ängste
und Bitten.
Vor dich bringe ich meine Schuld.
Vor dir denke ich daran,
wie oft ich Menschen das Brot,
das du schenkst
und das Wort,
das du gibst
nicht weitergebe.
Vor dich bringe ich meine engen Grenzen,
meine kurze Sicht,
mein kleines Stück Leben.
Vor dich bringe ich meine Schuld.
Vor dir denke ich daran,
wie kleinmütig ich oft bin,
wenn es darauf ankäme,
großmütig zu sein,
zu teilen,
was du geschenkt hast.
Vor dich bringe ich mein verlorenes Zutrauen,
meine Ängstlichkeit,
mein verschlossenes Herz.
Vor dich bringe ich meine Schuld.
Vor dir denke ich daran,
wie oft ich mich klammer an das,
was ich habe.
Vor dich bringe ich meine Ohnmacht,
mein schwaches Selbstvertrauen,
alles,
was mich beugt,
lähmt,
was mich daran hindert
als dein Kind zu leben
mit den Schwestern und Brüdern,
die du mir anvertraust.

Zu dir dürfen wir rufen:
Herr, erhöre uns
und erbarme dich unser …

Michael Schäfer

print

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen