Kyrie 605

Gott,
den wir Vater und Mutter nennen dürfen,
wir müssen zugeben,
dass wir nicht besser sind
als die Menschen vor uns.
Vieles haben wir erfahren und gelernt,
aber so wenig hat sich verbessert.
Unrecht und Gewalt sind Teil unseres Lebens
genauso wie Ungerechtigkeit und Friedenslosigkeit.
In der Stille wollen wir unsere Schuld vor dich bringen:
[ … ]
Zu dir dürfen wir rufen:
Herr, erhöre uns
und erbarme dich unser …

Michael Schäfer

print

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen