Kyrie 590

Vater im Himmel,
wir versuchen uns oft
durchs Leben zu schlängeln,
passen uns an
und versuchen möglichst
wenigen weh zu tun,
damit niemand uns weh tut.
Da ist so viel Gleichgültigkeit,
so viel Unverbindlichkeit an uns.
Manchmal sehnen wir uns nach
mehr Verbindlichkeit, mehr Deutlichkeit
in unserem Tun und Reden.
Wir wollen fest und deutlich sein
und sind doch oft so schwach und undeutlich.
Dann rufen wir zu dir:
Herr, erhöre uns
und erbarme dich unser …

Michael Schäfer

print

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen