Kyrie 52

Eine neue Kreatur,
ein neues Geschöpf sollen wir sein.
Und doch spüren wir,
wie vieles alt ist –
bei uns.
Ich sehe die Versuchung,
meine Macht,
meine Möglichkeiten zu missbrauchen,
das,
was du in mir siehst
nicht zu sein.
Zu oft achte ich nur auf
meine Vorteile,
meine Wünsche,
meine Ziele.
Wer bin ich,
dass ich vor dich treten dürfte,
wer bin ich,
dass du mich liebst?
Zu dir darf ich kommen.
Zu dir dürfen wir rufen:
Herr, erhöre uns
und erbarme dich unser …

Michael Schäfer

print

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen