Kyrie 515

Guter Gott,
so wie wir sind,
kommen wir zu dir.
Mit unseren Sehnsüchten
und mit unseren Träumen,
mit unserer Ungeduld und Aufregung …
und mit aller Gelassenheit …
mit unserer Traurigkeit
und mit aller Freude
und gespannten Erwartung …
mit unserem Ärger
und ganz in Frieden.</p>

So wie wir sind,
kommen wir zu dir,
Gott.
Denn du rufst uns in deine Nähe.</p>

Gib,
dass wir deinen Ruf hören.
Auf dein Wort achten.
Und begreifen,
was das heißt:
Du bist Mensch geworden.
Hineingekommen in unsere Welt.
Öffne unsere Herzen und unsere Seelen.</p>

Guido Hepke

print

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen