Kyrie 478

Gott,
lass uns neu lernen
zu hören.
Dazu lass uns zunächst
allen Lärm und alle Unruhe
vergessen.
Hilf uns
mit den Stimmen
aufzuhören,
die wir selbst
ständig
innerlich produzieren,
weil wir die Stille
nicht zulassen möchten.
Lass uns still werden.
Hilf uns,
zu hören.
Komm du zu uns
mit deinem Wort,
das unser Leben
erneuert.

Christoph Fleischer

print

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen