Kyrie 441

Was uns belastet,
Gott,
das mag in dieser Stunde jede und jeder dir selbst sagen.
Das Leben ist schön,
aber manchmal ist es doch wie eine zersprungene Scheibe;
und wir wissen nicht,
wie wir den Schaden heilen sollen.
Darum bitten wir dich
um die Heilkräfte des Lebens;
lass sie uns spüren,
wie Brot und Wein zu spüren und zu schmecken sind.
Herr, erbarme Dich!

Bernd Bartilla

print

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen