Kyrie 334

Gott,
du bist unser Licht
und leuchtest für uns.
Aber so oft vergessen wir dein Licht
und lassen uns blenden
von den vielen eingebildeten Leuchten unserer Gesellschaft.
Viel zu oft lassen wir uns blenden
von unseren eigenen Zielen und Wünschen.
Viel zu oft schauen wir aufs Kunstlicht
und sehen nicht das wahre Licht –
dein Licht.
Dann kommen wir zu dir;
denn zu dir dürfen wir rufen:
Herr, erhöre uns
und erbarme dich unser …

Michael Schäfer

print

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen