Kyrie 241

Wie oft sehe ich Menschen nicht,
die mich brauchen?
Wie oft bin ich unaufmerksam
gegenüber dem Leid um mich herum?
Wie viele Menschen habe ich schon abgewiesen,
die etwas von mit wollen?
Gründe gibt es genug:
Keine Zeit,
keine Kraft,
keine Idee,
wie zu helfen wäre.
Aber alles nutzt nichts.
Ich war nicht da,
als man mich gebraucht hätte.
Das bringe ich heute vor Gott,
weil ich weiß:
Zu dir dürfen wir rufen:
Herr, erhöre uns
und erbarme dich unser …

Michael Schäfer

print

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen