Kyrie 173

Gott,
Du willst uns berühren,
heilvoll und befreiend.
Wir können das oft nicht zulassen,
geben Dir und Deiner Macht keinen Raum,
sind verstrickt und versponnen
in unsere eigenen Geschichten von Leid und Unfreiheit.
Öffne Du unsere Herzen und Sinne,
so dass wir spüren können:
Trost im Leid,
Freiheit und Weite,
die aus der Unfreiheit herausführt,
heilvolles, gelingendes Leben.

Bernd Bartilla

print

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen