Kyrie 1194

Das Wunder der Heiligen Nacht
rührt uns auch noch heute an.
Aber es gelingt uns nicht,
dass dieses Wunder unseren Alltag verändert.
Zu sehr bleiben wir in den alten Bahnen,
zu wenig verändern wir unser Leben,
weil du Gott Mensch geworden bist.
Zuwenig bewirkt die Botschaft deiner Engel
in unserem Tun und Lassen.
Das tut weh.

Zu dir dürfen wir rufen:
Herr erhöre uns und erbarme dich unser …

Michael Schäfer

print

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen