Miese Stimmung

Zu dir kommen wir
mit unserer Traurigkeit
und bekennen,
wie gerne wir uns runterziehen lassen
von miesen Stimmungen,
von bösen Gerüchten.
Dir bekennen wir,
wie gerne wir mitmachen,
wenn etwas niedergemacht wird,
wenn über Menschen geredet wird,
wenn Hemmungen fallen.
Wir müssen zugeben,
dass wir uns manchmal gerne
an dummem Geschwätz
und bösen Urteilen beteiligen.

Zu dir dürfen wir rufen:
Herr erhöre uns
und erbarme dich unser …

print

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen