Kyrie 1162

Guter Gott,
wir wissen, was unserer Seele schadet,
aber allzu oft sehen wir nur,
wie wir uns kurzfristige Vorteile verschaffen können.
Wir fahren die Ellbogen aus,
wir boxen unseren eigenen Willen durch,
wir kränken Menschen und drängen sie an den Rand.
Wir wollen uns durchsetzen und schaden
unserem Seelenleben, unserem Gewissen und dem gemeinsamen Leben.

Zu dir dürfen wir rufen:
Herr erhöre uns und erbarme dich unser …

Michael Schäfer

print

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen