Kyrie 1132

Jeden neuen Tag empfangen wir aus deiner Hand,
guter Gott.
Aber oft nehmen wir alles als selbstverständlich:
Den Tag,
die Menschen,
unsere Gesundheit,
die Liebe.
Und oft genug bleiben wir den Dank schuldig,
den Menschen, die uns begegnen,
deiner Liebe, die uns umgibt.
Und so oft verstecken wir die Liebe,
die wir doch so großartig austeilen könnten.
Das tut uns heute leid.

Zu dir dürfen wir rufen:
Herr erhöre uns und erbarme dich unser …

Michael Schäfer

print

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen