Kyrie 113

Du Herr,
willst uns begegnen,
du willst uns finden.
Aber was tun wir,
um dir zu begegnen,
um uns finden zu lassen?
Wir erleben so vieles in unserem Leben,
das ziellos und hoffnungslos ist.
Wir erleben,
wie wir immer nur hetzen
und in Unruhe sind,
und von dir nichts mehr erwarten.
Wir sind manchmal von uns selber enttäuscht.
Das bringen wir vor dich,
weil wir wissen:
Zu dir dürfen wir rufen:
Herr erhöre uns
und erbarme dich unser …

Michael Schäfer

print

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen