Kyrie 1034

Mein Leben versuche ich
zu planen,
zu gestalten.
Dabei wünsche ich keine Überraschungen,
schon gar keine negativen.
Alles soll so schön werden,
wie ich es mir ausmale.
Alles soll gelingen,
was ich anfange.
Nur manchmal fällt mir ein,
wie wenig ich Platz ich lasse
für das Wirken Deines Geistes,
wie wenig ich rechne bei meinen Plänen
mit deinem Willen,
guter Gott.
Dann merke ich,
was falsch ich an meinen Plänen.
Aber auch dann darf ich zu dir rufen:
Herr erhöre uns und erbarme dich unser …

Michael Schäfer

print

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen