Kollektengebet 826

Du Gott,
gibst unserem Glauben neuen Grund,
auch wenn die Zustände dieser Welt
zum Verzweifeln sind.

Dich bitten wir:
Befreie unsere Augen,
dass wir deine Gaben sehen
und die Mitmenschen,
die du uns schenkst.
Lass uns schauen,
wie schön diese Welt trotz Allem ist
und wie viel wir tun können,
um sie immer noch schöner zu machen.
Segne unser Tun und unser Schauen.

Das bitten wir dich,
der du mit dem Sohn und dem Heiligen Geist
lebst und regierst
von Ewigkeit zu Ewigkeit.

Michael Schäfer

print

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen