Kollektengebet 438

Gott,
noch bevor wir zu dir kommen
bist du schon da.
Noch bevor wir deinen Namen nennen,
hast du uns schon gerufen.
Noch bevor wir dich suchen,
hat dein Licht uns schon getroffen.
So sind wir unterwegs zu dir,
auch wenn wir uns entfernt von dir fühlen.
So ist unser Weg nicht dunkel,
auch wenn die Nacht noch um uns ist.
So schenke du uns nun in diesem Gottesdienst
offene Augen,
um deine Herrlichkeit zu sehen,
offene Ohren,
um dein gutes Wort zu hören,
ein offenes Herz,
um dich zu erfahren.

Das bitten wir dich durch Jesus Christus,
der mit dir und dem Heiligen Geist
lebt und regiert
von Ewigkeit zu Ewigkeit.

Michael Schäfer

print

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen