Kollektengebet 400

Herr,
unser Gott,
viele von uns neigen dazu,
den Weg des Sieges
und den Weg des Siegers zu gehen,
aber du bist diesen Weg gegangen
hinein in die Unmenschlichkeit.
Du hast erlitten,
was Menschen einander antun können,
du hast freiwillig an den Menschen gelitten.

Darum bitten wir dich,
dass du bei uns bleibst,
wenn wir diese Woche dein Leiden bedenken,
dass du uns hilfst
über dem Denken an dein Leiden,
das Leid unserer Mitmenschen nicht zu verlieren
und über unseren Mitmenschen nicht dich zu verlieren.
Zeige uns in allem,
was wir erleben und was uns belastet
deinen Willen.

Michael Schäfer

print

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen