Kollektengebet

Guter Gott,

am Tag der Kreuzigung geht es uns nicht so sehr um Sühne, um Opfer, um Hingabe und Gehorsam.

Wir stehen nicht unterm Kreuz um zu jammern oder mitzuleiden.

Nein, wir staunen ganz einfach.

Wir staunen, dass du in unsere tiefsten menschlichen Abgründe kommst, nicht nur hineinschaust, nicht nur Verständnis heuchelst.

Du hast in deinem Sohn ausprobiert, was es heißt, Mensch zu sein, mit all dem Dunklen was wir alle kennen und erleben und was andere Menschen auf dieser Welt noch viel viel dunkler erleben müssen.

Du bist wirklich einer von uns. Du bist unser persönlicher Gott. Auf Liebe bist du aus, auf Nähe und Trost, auf Gemeinschaft.

Deshalb sind wir gerne deine Gläubigen und feiern diesen Tag als Tag deiner Liebe zu uns.

Amen

print

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen