Kollektengebet 185

Herr,
wenn ich heute an deinem Tisch stehe,
dein Mahl nehme
und mit Schwestern und Brüdern dein Gast bin,
dann hilf mir bitte,
geschwisterlich zu leben.
Unterstütze Du mich darin,
dass ich allen Menschen
mit der Freundlichkeit begegne,
die du mir geschenkt hast –
und lass mich nie vergessen.
Wir sind alle deine Geschöpfe
und hören alle dein Wort.
Das bitten wir dich,
der du mit dem Sohn und dem Heiligen Geist
lebst und regierst
von Ewigkeit zu Ewigkeit.

Michael Schäfer

print

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen