Kollektengebet 148

Zu dir kommen wir
nicht nur mit unseren alten Kleidern.
Zu dir kommen wir
auch mit unseren alten Angewohnheiten,
unserem Egoismus
und unserer Selbstsucht,
die wir ablegen wollen,
in einen Sack stopfen
und weit weg geben.
Hilf du uns,
dass uns das gelingt.
Das bitten wir dich,
der du mit dem Sohn und dem Heiligen Geist
lebst und regierst
von Ewigkeit zu Ewigkeit.

Michael Schäfer

print

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen