Fuerbitten 909

Barmherziger Gott,
diese Welt besitzt genug Rohstoffe und Nahrung für alle –
darum lass uns Menschen mehr über die Armut der anderen reden
als von unserem Reichtum erzählen.
Herr, erbarme dich …

Gott,
unser Trost soll nicht vertrösten
– darum wollen wir nicht nur von Mitleid reden,
sondern auch danach handeln.
Herr, erbarme dich …

Gott,
lass uns Sanftmütigkeit in unsere Straßen tragen
– damit nicht Gewalt und Angst
unser Erdreich in Besitz nehmen.
Herr, erbarme dich …

Gott,
lass uns mehr nach dem Herzen als nach dem Verstand handeln
– damit in dieser immer gefühlsärmer werdenden Welt
das Wort Liebe seine Bedeutung nicht verliert.
Herr, erbarme dich …

Gott,
lass unsere Kirche der Wahrheit ins Gesicht sehen
– sie darf nicht die Augen davor verschließen,
dass auch sie Menschen Unrecht angetan hat.
Herr, erbarme dich …

Gott,
lass uns den Frieden in der Welt fördern
– indem wir ihn schon jetzt
mit unseren Nachbarn leben.
Herr, erbarme dich unser …

Gott,
lass ein Stück der Weite deines Himmelreiches auf Erden Wirklichkeit werden
– und uns den Menschen ein neues Zuhause geben,
die aus ihrer Heimat fliehen mussten.
Herr, erbarme dich unser …

Gott,
deine Seligkeit soll uns fröhlich machen.

Andreas Reinhold

print

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen