Fuerbitten 883

Wir denken vor dir an die Menschen,
die in unserer Zeit kein Dach über dem Kopf haben.
Zu dir rufen wir:
Herr, erbarme Dich …

Wir denken vor dir an die Menschen,
die keine Hoffnung haben,
denen Ermutigung fehlt.
Zu dir rufen wir:
Herr, erbarme Dich …

Wir denken vor dir an die Menschen,
die versuchen anderen zu helfen
in den Hilfsdiensten und den diakonischen Einrichtungen.
Begleite sie.
Zu dir rufen wir:
Herr, erbarme Dich …

Wir denken vor dir an die Menschen,
die zu viel Streit und Unfrieden erleben.
Zu dir rufen wir:
Herr, erbarme Dich …

Wir denken vor dir an die Menschen,
denen es gut geht,
die glücklich und sicher leben.
Schenke ihnen Dankbarkeit.
Zu dir rufen wir:
Herr, erbarme Dich …

[Stille Fürbitte]
Zu dir rufen wir:
Herr, erbarme Dich …

Dein guter Geist begleite uns alle
und schenke uns ein gesegnetes Jahr 2011.

Michael Schäfer

print

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen