Fuerbitten 880

Dich bitten wir für die Menschen,
die an deiner Weihnacht arbeiten müssen.
Lass sie deine Wirklichkeit nicht vergessen.
Zu dir rufen wir:
Herr, erbarme Dich …

Dich bitten wir für die Menschen,
denen heute nicht nach einem Fest zumute ist,
weil sie einsam sind oder voller Trauer.
Zu dir rufen wir:
Herr, erbarme Dich …

Dich bitten wir für die Menschen,
die Angst haben,
vor einer Krankheit oder um einen lieben Menschen.
Zu dir rufen wir:
Herr, erbarme Dich …

Dich bitten wir für die Mächtigen dieser Welt,
dass sie lernen
auch vor dem Kind in der Krippe niederzuknien.
Zu dir rufen wir:
Herr, erbarme Dich …

Dich bitten wir für uns,
dass wir dich nicht vergessen
und das Wunder deiner Weihnacht
uns im ganzen Jahr begleitet.
Zu dir rufen wir:
Herr, erbarme Dich …

[Stille Fürbitte]
Zu dir rufen wir:
Herr, erbarme Dich …

Michael Schäfer

print

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen