Fuerbitten 836

Gott,
segne unsere Gemeinschaft,
segne unsere Wege zueinander und unsere Gedanken füreinander.
Zu dir rufen wir:
Herr, erbarme Dich …

Segne du die Menschen,
mit denen niemand mehr spricht.
Schenk denen Gemeinschaft,
zu denen jeder nur gemein ist.
Zu dir rufen wir:
Herr, erbarme Dich …

Segne du die Menschen,
die auf jeder Hochzeit tanzen müssen,
die meinen nichts verpassen zu dürfen.
Zu dir rufen wir:
Herr, erbarme Dich …

Segne du Frauen und Männer
und bewahre sie vor gegenseitiger Missachtung.
Segne du Gemeinschaften,
die einander helfen, zu wachsen.
Zu dir rufen wir:
Herr, erbarme Dich …

Segne du die Menschen,
die Angst haben vor der Zukunft,
weil sie bedroht sind
von Hunger und Naturgewalten,
von Arbeitslosigkeit oder Krankheit.
Zu dir rufen wir:
Herr, erbarme Dich …

Schau mit Liebe auf die Menschen in Deiner Schöpfung
und schenke uns allen deinen Segen.

Michael Schäfer

print

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen