Fuerbitten 815

Lieber Vater,
wir danken dir dafür,
dass du mit uns Wege gehst.

Wir bitten dich für uns,
deine Kirche,
dass sie ihrer Sendung gerecht wird
und dein Evangelium glaubhaft verkündigt.
Zu dir rufen wir:
HERR ERBARME DICH

Wir bitten dich für die Christenheit auf der ganzen Erde,
dass sie sich in dir eins weiß
und deinen Name nicht mit ihrer Uneinigkeit verrät.
Zu dir rufen wir:
HERR ERBARME DICH

Sei mit denen,
die für die Politik Verantwortung tragen,
damit sie erkennen,
dass sie für ihr Tun und Lassen
vor dir verantwortlich sind.
Zu dir rufen wir:
HERR ERBARME DICH

Sei du mit denen,
die trauern,
weil sie einen Menschen verloren haben.
Stärke in ihnen die Hoffnung.
Zu dir rufen wir:
HERR ERBARME DICH

Sei du bei den Menschen,
die in Ängsten leben.
Begleite sie
und schenke ihnen Menschen,
mit denen sie über ihre Ängste reden können.
Zu dir rufen wir:
HERR ERBARME DICH

[Stille]

Zu dir rufen wir:
Herr Erbarme Dich

Michael Schäfer

print

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen