Fuerbitten 808

Dich bitten wir,
Gott,
für die Menschen,
die Hunger und Durst leiden
auf dieser Welt.
Zu dir rufen wir:
Herr, erbarme Dich …

Dich bitten wir
für die Menschen,
die genug haben zu essen und zu trinken.
Hilf ihnen zu einer Dankbarkeit,
die teilen kann.
Zu dir rufen wir:
Herr, erbarme Dich …

Dich bitten wir
für die Menschen,
die alles selbstverständlich nehmen,
die immer nur mehr wollen.
Hilf ihnen zur Bescheidenheit.
Zu dir rufen wir:
Herr, erbarme Dich …

Dich bitten wir
für die Menschen,
die zwar genug Güter haben,
aber keine Liebe,
keine Menschen,
die nach ihnen fragen.
Zu dir rufen wir:
Herr, erbarme Dich …

Dich bitten wir
für die Menschen,
die in ihrem Innersten kalt sind,
die keine Gefühle zulassen.
Zu dir rufen wir:
Herr, erbarme Dich …

Dich bitten wir
für uns.
Mach uns dankbar
und lehre uns
fröhlich deine Liebe zu leben.
Zu dir rufen wir:
Herr, erbarme Dich …

[Stille Fürbitte]
Zu dir rufen wir:
Herr, erbarme Dich …

Michael Schäfer

print

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen