Fuerbitten 627

Dich bitten wir für die Menschen in Israel,
die nun aufs Neue Angst haben
vor einer ungewissen Zukunft,
dass dieses geschundene Volk Frieden findet,
Frieden mit sich selbst
und seinen Nachbarvölkern.
Zu dir rufen wir:
Herr, erbarme Dich …

Dich bitten wir für die Menschen,
deren Beziehungen in einer Krise sind,
dass du ihnen Wege zeigst
gut miteinander umzugehen
und neue Zukunft zu bauen.
Zu dir rufen wir:
Herr, erbarme Dich …

Dich bitten wir für die Alleinerziehenden,
dass du sie nicht alleine lässt,
sondern bei ihnen bleibst
und ihnen Menschen sendest,
die ihnen beistehen.
Zu dir rufen wir:
Herr, erbarme Dich …

Dich bitten wir für die Menschen,
die keine Arbeit haben
oder keinen Sinn sehen in dem,
was sie tun.
Hilf ihnen.
Zu dir rufen wir:
Herr, erbarme Dich …

Dich bitten wir für die Kranken und Leidenden,
dass du in allem bei ihnen bleibst
und wir sie nicht vergessen.
Zu dir rufen wir:
Herr, erbarme Dich …

[Stille Fürbitte]
Zu dir rufen wir:
Herr, erbarme Dich …

Zu dir dürfen wir beten,
wie dein Sohn uns gelehrt hat:

Vaterunser

Michael Schäfer

print

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen