Fuerbitten 607

Unser Gott,
du stellst uns in Gemeinschaften, Familien und Freundschaften, Begegnungen.
Hilf uns,
dass wir im Gesicht der anderen Geschwister
erkennen deine Kinder.
Zu dir rufen wir:
Herr, erbarme Dich …

Darum wollen wir dich bitten:
für alle,
die von Termin zu Termin hetzen
und dabei doch ihr Leben verpassen.
Zu dir rufen wir:
Herr, erbarme Dich …

Wir bitten für alle,
die um das Ende ihres Lebens wissen
und noch so gerne leben würden,
dass sie jeden Tag bewusst erleben können,
und für die,
die ihres Lebens müde sind.
Zu dir rufen wir:
Herr, erbarme Dich …

Gott,
wir bitten dich für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unserer Gemeinde.
Immer stehen sie unter Druck,
Zeit für andere aufbringen zu müssen.
Lass sie die Zeit für dich und für sich selbst nicht vergessen.
Zu dir rufen wir:
Herr, erbarme Dich …

Wir bitten dich für alle,
die in den Entscheidungsgremien unserer Kirche tätig sind.
Lehre sie,
verantwortungsvoll mit ihrer und anderer Zeit umzugehen
und sie nicht in endlosen Sitzungen und überlangen Gesprächsbeiträgen zu vergeuden.
Zu dir rufen wir:
Herr, erbarme Dich …

Wir bitten dich für uns alle.
Lass uns nicht vergessen,
dass wir mit all unserer Lebenszeit
in deinen Händen ruhen.
In dir sind wir geborgen –
mit unseren Ängsten und Hoffnungen
heute,
morgen
und alle Zeit.
Zu dir rufen wir:
Herr, erbarme Dich …

[ Stille Fürbitte ]
Zu dir rufen wir:
Herr, erbarme Dich …

Zu dir dürfen wir beten,
wie dein Sohn uns gelehrt hat:

Vaterunser …

Michael Schäfer

print

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen