Fuerbitten 456

Herr,
Dich bitten wir für die Menschen,
die sich allein fühlen,
alleingelassen von den Menschen –
und gottverlassen.
Zu dir rufen wir:
Herr, erbarme Dich …</p>

Dich bitten wir für die Menschen,
die darunter leiden,
dass sie Menschen allein gelassen haben,
überlassen der Hölle der Einsamkeit.
Zu dir rufen wir:
Herr, erbarme Dich …</p>

Dich bitten wir für die Menschen,
die sich bemühen
für Andere da zu sein,
im Beruf oder in ihrer Freizeit,
dass sie fertig werden mit dem,
was sie belastet
und dass sie Erfahrungen machen,
die gut tun.
Zu dir rufen wir:
Herr, erbarme Dich …</p>

Dich bitten wir für uns,
dass wir das eigene Leiden und Sterben nicht verdrängen
und auch dann Menschen finden,
die schwere Wege mit uns gehen.
Zu dir rufen wir:
Herr, erbarme Dich …</p>

Dich bitten wir für deine Gemeinde,
dass sie sieht,
wer einsam ist
und Beistand braucht.
Zu dir rufen wir:
Herr, erbarme Dich …</p>

Dich bitten wir für die Menschen in deiner Welt,
dass sie streiten und sich versöhnen
und darüber dein Wort nicht verlieren.
Zu dir rufen wir:
Herr, erbarme Dich …</p>

[Stille Fürbitte]</p>

Zu dir rufen wir:
Herr, erbarme Dich …</p>

Zu dir dürfen wir beten,
wie dein Sohn uns gelehrt hat:</p>

Vaterunser …</p>

Michael Schäfer

print

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen