Fuerbitten 45

Lasst uns beten für diese Welt,
in der so oft Menschen
gequält, gefoltert, getötet werden,
dass das Leiden der Menschen beendet wird
und Gottes Reich hereinbreche.
Zu dir rufen wir:
Herr, erbarme Dich …

Lasst uns beten für diese Welt,
in der sich Menschen zu Folterknechten und –
mägden machen lassen,
dass sie sehen,
was sie aufbauen könnten,
statt Leben zu zerstören.
Zu dir rufen wir:
Herr, erbarme Dich …

Lasst uns beten für diese Welt,
in der Kinder oft die Verlierer sind,
dass sich Menschen finden,
die sie beschützen.
Zu dir rufen wir:
Herr, erbarme Dich …

Lasst uns beten für diese Welt,
in der Frauen oft nicht ernst genommen werden,
dass es zu einer neuen Gemeinschaft
von Frauen und Männern kommt,
wie Jesus sie am Kreuz gestiftet hat.
Zu dir rufen wir:
Herr, erbarme Dich …

Lasst uns beten für diese Welt,
in der Menschen trauern,
dass die Hoffnung stärker bleibt.
Zu dir rufen wir:
Herr, erbarme Dich …

Michael Schäfer

print

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen