Fuerbitten 414

Guter Gott,
du lädst uns ein,
unser Leben mit dir zu leben.
Du machst unsere Lasten leichter
und schenkst uns immer wieder neue Hoffnung.
Dafür danken wir dir.

– Wir bitten dich heute besonders für die,
die an ihren eigenen Ansprüchen zu scheitern und zu zerbrechen drohen,
und die der Druck,
etwas leisten zu müssen,
nicht mehr frei atmen lässt.
Mache du dich verständlich,
damit gehört wird,
was du an Freiheit und Leben anbietest.
Wir rufen zu dir:
HERR, ERBARME DICH …

– Wir bitten dich für die,
die eine schwere Last zu tragen haben.
So mancher Mensch
weiß vor Verzweiflung nicht ein noch aus.
Besonders nennen wir vor dir die Kranken
und die,
die um den Verlust eines geliebten Menschen trauern.
Stehe du ihnen zur Seite
und stelle,
wo es möglich ist,
Menschen in deinen Dienst,
die helfen.
Wir rufen zu dir:
HERR, ERBARME DICH …

– Wir denken auch an die vielen Menschen,
die keine Arbeit finden in unserem Land
und darüber mut- und hoffnungslos werden.
Gib allen,
die besondere Verantwortung tragen,
Phantasie und Kraft,
damit Arbeitsplätze geschaffen werden können.
Verhindere du,
dass in dieser schweren Zeit
die unterschiedlichen Interessen nur gegeneinander ausgespielt
und altbekannte Parolen ausgetauscht werden.
Wir rufen zu dir:
HERR, ERBARME DICH …

– Wir bringen vor dich
die Not überall auf der Welt.
Menschen müssen hungern,
werden verfolgt und gequält.
Lass nicht zu,
dass wir gleichgültig werden
und ungerührt zusehen,
wo Unrecht geschieht.
Wecke die Bereitschaft,
sich immer wieder für den Frieden und die Gerechtigkeit einzusetzen.
Wir rufen zu dir:
HERR, ERBARME DICH …

[stille Fürbitte]
Zu dir rufen wir:
HERR, ERBARME DICH …

Michael Schäfer

print

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen