Fuerbitten 355

Gott,
du schenkst uns Licht in unserer Finsternis.
Darum bitten wir dich für uns,
dass wir offen bleiben für sein Licht,
das wir nicht in der Finsternis versinken.
Zu dir rufen wir:
Herr, erbarme Dich …</p>

Viele Menschen leben auf der Schattenseite des Lebens.
Sie fühlen sich ausgegrenzt und vernachlässigt.
Hilf uns sie ans Licht zu bringen
und ihnen das Licht zu ergreifen.
Zu dir rufen wir:
Herr, erbarme Dich …</p>

Wir bitten sich für die Menschen,
die meinen,
sie müssten alles aus eigener Kraft schaffen,
dass sie stark werden,
die Gaben des Lebens aus deiner Hand anzunehmen.
Zu dir rufen wir:
Herr, erbarme Dich …</p>

Lass dein Licht aufgehen allen Menschen,
die nach dem Sinn des Lebens suchen.
Zu dir rufen wir:
Herr, erbarme Dich …</p>

Schenke Hilfe denen,
die leiden,
hungern,
die obdachlos
oder hilflos
oder unterdrückt sind.
Zu dir rufen wir:
Herr, erbarme Dich …</p>

Hilf denen,
die hart und herrisch geworden sind,
aus deiner Liebe neu zu leben.
Zu dir rufen wir:
Herr, erbarme Dich …</p>

Mache uns zu Nachfolgern deines Sohnes,
dass wir die Schwachen suchen
und unsere eigene Schwachheit ertragen.
Zu dir rufen wir:
Herr, erbarme Dich …</p>

[Stille Fürbitte]
Zu dir rufen wir:
Herr, erbarme Dich …</p>

Michael Schäfer

print

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen