Fuerbitten 348

Barmherziger Gott,
so bitten wir dich einfach heute morgen:
dass du uns die Angst nimmst
vor einem neuen und anderen Leben,
dass du uns von den vielen Zwängen befreist,
die wir uns selber auferlegen
oder gegen die wir uns nicht wehren können oder wollen,
dass du uns den Mut gibst
und die Entschiedenheit,
andere Zeichen zu setzen in unserer Welt,
Zeichen der Heilung,
Zeichen des Ganz-Seins mit Leib und Seele,
Zeichen deiner Gegenwart.
So bitten wir dich:
dass wir frei werden
und ganz werden
zu einem Leben in deiner Freiheit
und deiner Wahrheit,
damit auch andere sehen und hören können
und an Leib und Seele gesunden.

Reiner Kanzleiter

print

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen