Fuerbitten 301

Gnädiger Gott,
der du Mensch geworden bist.
Wir erwarten dich in dieser adventlichen Zeit.
Du kommst zu uns,
niedrig und gering,

wir bitten dich:
Lass die lauten Stimmen in uns leise werden,
gib dass wir dich hören in Hektik der weihnachtlichen Vorbereitungen.
Du kommst zu uns,
niedrig und gering,
wir bitten dich:
Öffne du die Tür unseres Herzens
Und mach uns bereit
dich zu empfangen.

Wir bitten dich für unsere Gemeinde,
lass uns gemeinsam und gemeinschaftlich mit allen,
die zum Heiligabend Gottesdienst kommen werden,
deine Geburt feiern.
Du kommst zu uns niedrig und gering,
wir bitten dich:
Öffne du die Tür unserer Gemeinde,
lass sie für alle offen stehen.

Wir bitten dich für deine Kirche,
lass sie in deiner Zuwendung zu den Menschen den Maßstab für ihr Handelns erkennen.
Du kommst zu uns,
niedrig und gering,
wir bitten dich:
Lass deine Kirche zum Segen werden.

Wir bitten dich für deine Welt,
lass erholsame Ruhe und wirklichen Frieden in die Welt einkehren.
Lass dort,
wo sich Menschen an deiner Krippe begegnen,
die friedensstiftende Botschaft der heiligen Nacht lebendig werden.
Du kommst zu uns niedrig und gering,
wir bitten dich:
Lass Friede werden.

Schwieger / Haberkorn

print

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen