Fuerbitten 289

Die Engel verkünden die frohe Botschaft:
"Euch ist heute der Heiland geboren,
welcher ist Christus der Herr,
in der Stadt Davids.
Ehre sei Gott in der Höhe
und Friede auf Erden bei den Menschen seines Wohlgefallens."
Um diesen Frieden bitten wird dich,
dass er einkehre in unsere Herzen und Häuser.

Friede sei mit …
– den Einsamen und Alleingelassenen:
Lass ihnen einen ehrlichen Menschen begegnen!
– Den Kranken und Sterbenden:
Tröste sie mit Worten der Hoffnung!
– Den Waisenkindern und Ungeliebten:
Schicke ihnen liebende Menschen, die ihnen beistehen!
– Den Verlierern und Glücklosen:
Ermutige sie, ihr verlorenes Selbstvertrauen wiederzufinden.

Himmlischer Vater,
lass uns dem Kind im Stall zu Bethlehem begegnen –
wie die Hirten damals -.
Und angerührt und verändert nach Hause gehen.

Bernd Bartilla

print

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen