Fuerbitten 26

Herr, Jesus Christus.
Unter deinem Kreuz beten wir zu dir,
für alle,
die sich opfern für andere,
dass ihr tun gelingen möge zum Wohl der Menschen.

Darum rufen wir zu dir:
Herr, erbarme dich.

Wir beten für alle Menschen,
die unter Gewalt zu leiden haben,
für alle die Terror,
Hunger und Krieg
zu erdulden haben.
Lass die Opfer nicht verzweifeln
und die Schuldigen von ihrem Weg abweichen.

Darum rufen wir zu dir:
Herr, erbarme dich.

Wir bitten für alle,
die vor dem Kreuz ihres Lebens stehen,
dass sie die Hoffnung nicht verlieren,
sondern im Anblick deines Kreuzes
neue Kraft erhalten.

Darum rufen wir zu dir:
Herr, erbarme dich.

Wir bitten dich,
Herr,
lass deinen Todestag nicht unnütz an uns vorübergehen,
lass die Gedanken des Tages unser Leben bestimmen.
Denn Dein Weg war ein Weg für uns
und dir gilt die Ehre in Ewigkeit.

Jürgen Grote

print

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen