Fuerbitten 1074

Danke Gott,
für die Melodien,
die du schenkst.

Dich bitten wir für die Menschen,
die in ihrer Traurigkeit kein Lied mehr über die Lippen bringen.
Zu dir rufen wir: Herr, erbarme dich …

Dich bitten wir für die Menschen,
deren Lieder übertönt werden von dem Lärm Anderer.
Zu dir rufen wir: Herr, erbarme dich …

Dich bitten wir für die,
deren Lieder so laut sind, dass sie Anderes nicht mehr wahrnehmen.
Zu dir rufen wir: Herr, erbarme dich …

Dich bitten wir für die,
die keinem Lied und keinem Lob mehr trauen können, weil sie zu oft enttäuscht wurden.
Zu dir rufen wir: Herr, erbarme dich …

Dich bitten wir für die Menschen,
die verbittert sind, weil keiner sie hört.
Zu dir rufen wir: Herr, erbarme dich …

Dich bitten wir für Menschen,
denen vor lauter Not und Gefahr die Stimme versagt.
Zu dir rufen wir: Herr, erbarme dich …

[Stille Fürbitte]
Zu dir rufen wir: Herr, erbarme dich …

Michael Schäfer

print

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen