Fuerbitten 107

Gott,
schenke den Menschen,
dass sie dein Evangelium hören
und dass es ihnen hilft,
ihr Leben neu zu gestalten.
Zu dir rufen wir:
Herr, erbarme Dich …

Hilf deiner Kirche,
dass in ihr dein Wort nicht nur gepredigt wird,
sondern auch gehört und geglaubt wird.
Zu dir rufen wir:
Herr, erbarme Dich …

Hilf deiner Kirche,
dass deine Liebe nicht nur deine Kirche,
sondern die Welt erneuern kann.
Zu dir rufen wir:
Herr, erbarme Dich …

Hilf den Menschen in den Kriegs- und Krisengebieten,
dass bei den Mächtigen die Einsicht wächst
und sie den Weg zum Frieden und zur Versöhnung finden.
Zu dir rufen wir:
Herr, erbarme Dich …

Hilf den Menschen,
die nicht fertig werden mit ihrem Schicksal,
mit dem Leiden eines lieben Menschen,
mit der Arbeitslosigkeit
oder den Schwierigkeiten in Ehe und Familie,
dass sie in deinem Wort
und in deiner Gemeinde
Trost und Stütze finden.
Zu dir rufen wir:
Herr, erbarme Dich …

Hilf den Menschen,
die ziellos durch ihr Leben gehen,
dass sie Sinn und Ziel finden.
Zu dir rufen wir:
Herr, erbarme Dich …

[Stille Fürbitte]
Zu dir rufen wir:
Herr, erbarme Dich …

Michael Schäfer

print

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen