Ermutigung und Hilfe

Keiner kann von sich aus so leben,
wie es uns mit dem Glauben zugemutet ist.
Wir brauchen dazu Ermutigung und Hilfe.
So lasst uns für unsere Konfirmandinnen und Konfirmanden beten.

Wir bitten für diese Mädchen und Jungen
am Anfang ihres Weges
in ein selbstverantwortetes Leben:
Gott,
bestärke sie in deinem guten Geist,
dass sie erkennen,
was gut ist für sie selbst und für andere,
was weiterhilft
und zum Leben führt.
Gib ihnen Mut und Geduld,
der Spur Jesu zu folgen
und der Verführung zu widerstehen.
Und wenn sie irren und fallen,
dann lass sie Verständnis und Hilfe finden,
Einsicht und neue Hoffnung.
Dir vertrauen wir sie an,
Gott Vater,
der uns beschützt,
Jesus Christus,
der uns befreit,
Geist,
der uns zur Wahrheit leitet.

print

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen